Know-How

Einarbeitungsarten

 

TIZIP┬« Rei├čverschl├╝sse k├Ânnen mittels Hochfrequenz-Schwei├čverfahren oder Kleben eingearbeitet werden. Das Einn├Ąhen und Abdichten mit Spezialband ist ebenfalls m├Âglich. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite um eine optimale technische Integration der TIZIP┬« Rei├čverschl├╝sse in Ihr Produkt zu sichern.

Hochfrequenz-Schwei├čen
Die Einarbeitung findet am besten ├╝ber ein Hochfrequenz-Schwei├čverfahren statt. Dadurch wird eine Verbindung der Materialien geschaffen, welche sich oft als stabiler erweist als z.B. eine gen├Ąhte Verbindung mit Dichtungsband.
Eine passende Elektrode f├╝r die Einarbeitung unserer Rei├čverschl├╝sse in Ihr Produkt bieten wir Ihnen gerne an.

Die Qualit├Ąt des Ergebnisses ist abh├Ąngig von den eingesetzten Materialien, sowie der verwendeten Schwei├čausr├╝stung. Es ist darauf zu achten, dass die gesamte Schwei├čvorrichtung in einem intakten Zustand ist. Anderenfalls k├Ânnen Besch├Ądigungen an Rei├čverschluss oder Elektrode auftreten.

Ben├Âtigen Sie Material f├╝r Testzwecke? Kommen Sie doch auf uns zu, damit wir Ihnen TIZIP┬« Rei├čverschlussband anbieten k├Ânnen. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot f├╝r eine geeignete Elektrode.

Kleben
W├Ąhlen Sie f├╝r die Einarbeitung Ihres TIZIP┬« das Kleben, bitten wir Sie darauf zu achten, dass keine Kleberr├╝ckst├Ąnde auf den Rei├čverschlussz├Ąhnchen oder den Dichtlippen zur├╝ckbleiben. Entfernen Sie R├╝ckst├Ąnde nicht mit scharfen Reinigungsmitteln. Der Rei├čverschluss darf nicht angeraut werden, was zu einer Fehlfunktion des Rei├čverschlusses f├╝hren kann.

N├Ąhen
Bitte achten Sie bei der Einarbeitung darauf, dass alle N├Ąhte mit Dichtungsband versehen sind. Anderenfalls ist eine Dichtigkeit des TIZIP┬« nicht garantiert.

Handhabung

Mindestschlitzbreite

Des Weiteren ist bei allen Einarbeitungsarten eine Mindestschlitzbreite einzuhalten. Der Schieber ben├Âtigt einen gewissen Spielraum um eine einwandfreie Funktion des TIZIP┬« sicherzustellen.

Richtige Verwendung / Handhabung

Wir empfehlen Ihnen bei der Handhabung unserer TIZIP┬« Rei├čverschl├╝sse folgende Tipps zu ber├╝cksichtigen:

  • Bet├Ątigen Sie den Schieber behutsam. Schr├Ąges ziehen kann die Rei├čverschl├╝sse negativ in deren Dichtigkeit oder anderweitig beeintr├Ąchtigen.
  • Vermeiden Sie ein ├ťberdehnen der H├Ąfen und Endst├╝cke. Ziehen Sie die beiden Seiten des Rei├čverschlusses nicht kraftvoll auseinander.
  • Achten Sie darauf die Rei├čverschl├╝sse weder zu falten, noch zu quetschen. Dies kann die Funktion schm├Ąlern.
  • Schlie├čen Sie jeden Rei├čverschluss so, dass der Schieber richtig im Hafen liegt, um eine Dichtigkeit zu garantieren.

Lagerung

  • TIZIP┬« Rei├čverschl├╝sse sollten komplett geschlossen und ohne zu verbiegen gelagert werden.
  • Die ge├Âffnete Lagerung kann Kurven verursachen und somit zu Undichtigkeiten f├╝hren.
  • Achten Sie darauf, dass der Rei├čverschluss stets trocken und sauber verstaut wird.
  • Vermeiden Sie hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen.
  • Arbeiten Sie, wenn m├Âglich nach dem FIFO Prinzip, um die zuerst erworbenen Rei├čverschl├╝sse auch zuerst zu verwenden.

Reinigung

  • Wir empfehlen all unsere TIZIP┬« Rei├čverschl├╝sse mit Seifenlauge und einer feinen B├╝rste zu reinigen.
  • Verwenden Sie keine L├Âsungsmittel oder aggressive Reinigungsmittel, da diese den Rei├čverschluss negativ in seiner Funktion beeintr├Ąchtigen k├Ânnen.
  • Schmutzpartikel, besonders zwischen den Z├Ąhnchen, k├Ânnen die Dichtlippe beeinflussen und somit die Dichtigkeit beeintr├Ąchtigen.
  • Wird Ihr TIZIP┬« zum Schutz von Leben oder Material eingesetzt, ist der Anwender verpflichtet, vor der Benutzung die Dichtfunktion zu ├╝berpr├╝fen.

Pflege

  • Die Pflege unserer TIZIP┬« Rei├čverschl├╝sse ist je nach Modell unterschiedlich.
  • Ist eine Schmierung durch Gleitfett notwendig, benutzen Sie bitte das Original von TIZIP┬«.
  • Bitte reinigen Sie den Rei├čverschluss im Vorfeld.
  • Richtiges Schmieren vor dem Gebrauch aller TIZIP┬« Typen ist f├╝r die Funktionst├╝chtigkeit der Rei├čverschl├╝sse entscheidend.
  • Im Lieferumfang ist, je nach Rei├čverschlussversion, ein P├Ąckchen Lubricant enthalten.
MasterSeal
  • Beidseitig geschlossene Rei├čverschl├╝sse m├╝ssen von Zeit zu Zeit, z.B. nach l├Ąngerer Lagerung, am Hafen geschmiert werden.
  • Einseitig und beidseitig geteilte Rei├čverschl├╝sse ben├Âtigen keine Schmierung.
  • Je nach MasterSeal Modell wird der Rei├čverschluss mit geschmiertem Hafen geliefert oder ohne.
SuperSeal
  • SuperSeal Rei├čverschl├╝sse m├╝ssen entlang der Kuppelglieder und der Dichtlippe gefettet werden.
  • Wir bitten alle Hersteller, nach dem Einbau im Bereich der Kuppelglieder und der Dichtlippen etwas Gleitfett aufzubringen
  • Nach dem Einfetten den Verschluss ├╝ber die ganze L├Ąnge mindestens f├╝nf Mal auf- und zuzuziehen.
  • Richtiges Schmieren vor dem Gebrauch ist f├╝r die Funktionst├╝chtigkeit des Rei├čverschlusses entscheidend!
  • Um Probleme bei der Einarbeitung zu vermeiden, werden beide Designs frei von Gleitmittel entlang der Kette versendet.
WaterSeal
  • Es ist m├Âglich, die Leichtg├Ąngigkeit des TIZIP┬« WaterSeal durch gelegentliches Fetten zu verbessern.
  • Beachten Sie f├╝r die Pflege und Reinigung unsere TIZIP┬« WaterSeal Anleitung.